Die MIX 11 ist vorbei und von WPF gibt es nix Neues, Silverlight wird auf Windows reduziert und HTML5 soll es richten

21 04 2011

In letzter Zeit hat man sich immer mehr die Frage gestellt, für welche Plattform soll man Programme schreiben?

Seither galt:

WPF –> Desktop
Silverlight->Mac&Win
HTML->Rest

Leider geht der Weg mit Silverlight 5 ganz klar Richtung Windows und weg von Mac. Frage: Interop auf Mac? Nein! Silverlight ging aus WPF/E für Everywhere hervor und sollte Devices abdecken. Doch außer auf Windows Embedded und damit Windows Phone ist es nicht all zu weit gekommen.

In Zukunft muss man obige Auflistung umkehren und sich die Frage so stellen:

Ist eine Lösung mit HTML5 möglich, verwendet man HTML5
Ist sie mit Silverlight möglich, verwendet man Silverlight
Ist sie nur mit WPF möglich, verwendet man dieses

HTML5 in Kombination mit CSS3 und Javascript bzw. Ecmascript 5 in Verbindung mit den Zahlreichen Frameworks, wie JQuery, JQuery UI, JQuery Templates, JQuery Mobile, KnockoutJS, RxJS, DataJS, LinqJS und Script# erlauben das Erstellen von mächtigen Applikationen.

Was momentan aber fehlt sind die passenden Tools von MS. Wo bleibt die neue Version von Expression Studio? Da klemmt es noch, weil immer noch Expression Web 4 für HTML herhalten muss. Wo bleibt Expression Blend 5 mit HTML5/CSS3/JQuery Output?

Die Tools für Silverlight und WPF Entwicklung sind bis auf den aktuell noch fehlenden Debugmodus fürs Binding vorbildlich. Bei HTML5 fängt man wieder von vorne an. Auch wenn IE9 viele Developer Tools mitbringt, ist es teilweise doch recht mühsam Probleme aufzuspüren.

Hier ein interessanter Thread vom Februar, wo es generell um WPF und obige Themen geht: http://groups.google.com/group/wpf-disciples/browse_thread/thread/1df83c587e95d7d8

Die Seite wo eine Reaktion von MS fordert: http://www.fixwpf.org/

Ein konkretes Beispiel über die Performanceprobleme mit WPF: http://jeremiahmorrill.com/2011/02/14/a-critical-deep-dive-into-the-wpf-rendering-system/

Das Bild wo was in welche Richtung sich entwickeln wird, wird wahrscheinlich erst mit der ersten Beta von Windows 8 ersichtlich. Dort muss man dann genau auf die Gewichtung der Programme achten.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

19 07 2013
Gelbmann Stephan

In der Tat lässt Microsoft die Entwickler im Regen stehen. Mit Blend 2 hab eich auch Projekte abgewickelt, jetzt würde ich gerne das Blend 5 haben, aber wie eben gesagt, es fehlt. Schlimmer noch. Soll heute jemand C# lernen, wenn ab Win 8 kein DOT.NET mehr verwendet wird sondern WinRT? Sin den die DOT.NET-Sprachen nur noch dazu da, um bestehende Entwicklungen zu pflegen und neu mit was weiß ich was zu programmieren? Auch dazu müsste Microsoft sich mal äußern. C++ hat man zu Visual C++/CLI gemacht und jetzt rudert man auch hier wieder zurück. Ganz zu schweigen von dem vor einigen Jahren noch verteufelten Javascript? Da blickt echt keiner mehr durch. Vermutlich nicht einmal mehr Microsoft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: